• /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova-1.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova2.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova3.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova4.jpg

Unsere Schülerinnen und Schüler

Die Vianova-Schule richtet sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche aus Freiburg und Umgebung, die eine besondere Schulform brauchen, um sich schulisch optimal entwickeln zu können. Ihr Förderbedarf ergibt sich beispielsweise durch ihr Verhalten, Erkrankungen, ihre Vorgeschichte oder durch ihre besondere Lebenslage.

So sind uns Schülerinnen und Schüler z. B. mit LRS, AD(H)S, Depression, Schulangst, Essstörungen, Autismus, Mobbing-, Sucht- oder Gewalterfahrungen oder nach einem Klinikaufenthalt herzlich willkommen. Für diese Kinder und Jugendlichen führt der Weg über den sonderpädagogischen Dienst und das Jugendamt, das den Hilfebedarf feststellt. Sie werden durch eines der ambulanten, teiloder vollstationären Angebote der WIESE Kinder- und Jugendhilfe begleitet (nach §§ 30, 31, 32, 34, 35 SGB VIII).

Inklusion bringt Vielfalt im Lernen

Im Sinne einer angestrebten Inklusion nehmen wir auch gerne Schülerinnen und Schüler auf, bei denen kein Hilfebedarf festgestellt wurde. Denn die persönliche Betreuung in einer Kleinklasse, das soziale Leben der überschaubaren Schule, ein individueller Lernplan sowie eine große Vielfalt innerhalb der Schulgemeinschaft kommen allen Kindern und Jugendlichen zugute.
In diesem Fall ist ein monatliches Schulgeld zu entrichten. Bitte sprechen Sie uns an!
Der Besuch unserer Schule ist unabhängig von der bisher besuchten Schulart, persönlicher Herkunft, Religion oder Kulturzugehörigkeit möglich.