• /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova-1.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova2.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova3.jpg
  • /fileadmin/vianova/flexslider/bannerbilder-vianova4.jpg

Der Schulalltag: Austausch, Lernen und Begleitung

Die Kinder und Jugendlichen sind montags bis freitags ab 8.30 Uhr in der Vianova-Schule. Mittags essen sie zusammen zu Mittag. Unterricht, Projekte und Lernzeiten erstrecken sich bis zum frühen Nachmittag.

Angebote für die Gemeinschaft

Für ein gelingendes soziales Miteinander ist es wichtig, dass sich alle Beteiligten als Gemeinschaft verstehen. Um dies zu stärken, bieten wir z. B. an:

  • Feste Klassen mit täglichem Morgenkreis
  • Gewählte Klassenvertreter/-innen
  • Jährliche Klassenfahrten
  • Klassenübergreifende Nachmittagsprojekte und AGs (z. B. Lernen, Theater, Musik)
  • Erlebnispädagogische Aktionen mit ausgebildeten Fachkräften

Ein normaler Tagesablauf

  • 8.15 Uhr: Die ersten Schüler/-innen treffen ein und werden von ihrem/ihrer Klassenlehrer/-in begrüßt.
  • 8.30 Uhr: Der Unterricht beginnt mit dem gemeinsamen Morgenkreis, bei dem sich alle austauschen und den Tag planen.
  • 10.30 Uhr: Pause im Garten oder im Schülercafé
  • 11.00 Uhr: Der zweite Unterrichtsblock beginnt. Bei Bedarf kann die Klasse auch mal geteilt werden.
  • 12.30 Uhr: Das frisch zubereitete Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Anschließend haben die Schüler/-innen Gelegenheit zur Pause drinnen oder draußen.
  • 13.30 Uhr: Ab jetzt ist Zeit zum individuellen Lernen oder für Projekte. Für die Prüfungsklassen findet Unterricht statt.
  • 14.15 Uhr: Pause im Garten oder im Schülercafé
  • 14.30 Uhr: An den Nachmittagen gibt es Gruppenangebote. Die Prüfungsklassen haben jetzt noch einmal Unterricht.
  • 16.00 Uhr: Die tägliche Schulzeit endet.